Endstation: Sehnsucht?

Premiere am Staatstheater Mainz: Koen Augustijnen schickt in „Sehnsucht, limited edition“ sechs Tänzer*innen in die geschlossene U-Bahn-Station Aufgereiht stehen die sechs Tänzer an der Bühnenrampe, außer Atem, und blicken in den Saal. Synchron streifen sie sich noch einmal geräuschvoll über ihre Trenchcoats und – black. Tosender Applaus und Jubelrufe.

weiterlesen

“Dieser Zug endet hier”

In “Subway to Heaven” umkreisen Torsten Holzapfel und Martin Clausen einander biografisch Torsten Holzapfel monologisiert über seine Faszination U-Bahnen. Er erzählt von der ersten U-Bahn in Budapest, von Techniken zum Ausbau von U-Bahnen. Währenddessen spinnt Martin Clausen bunte Fäden zu einem Netz zwischen Stuhlbein und Stangen, die die Bühne vertikal strukturieren: Erst markiert er so […]

weiterlesen